Zur Verbesserung unseres Angebots haben wir Google Analytics im Einsatz. Es hilft uns nachzuvollziehen, wie Sie unsere Webseite nutzen. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit dieser Erfassung einverstanden sind. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit wiederrufen werden. Weiterführende Informationen finden Sie unter der Rubrik Datenschutz. (Hier geht's zur Erklärung)

Mehr Flexibilität dank fidas 3.21

Einbinden von Auswertungsstrukturen in Portfolio-Berichte

Dank dem neuen Release in fidas Software erhalten Anwender mehr Flexibilität innerhalb der Auswertungsstrukturen. Mit dem letzten Update wurden benutzerdefinierte Auswertungsstrukturen eingeführt. Diese konnten bisher jedoch nur im Steckbrief-Modul verwendet werden. Mit fidas 3.21 können Anwender die Auswertungsstrukturen nun auch in Portfolio-Berichten einbinden. Da der Aufbau der Struktur im Steckbrief ähnelt, können Anwender auf bereits Gelerntes zurückgreifen.

Für z.B. Quartals- und Beteiligungsberichte können eigene Finanztabellen erstellt werden. Das bedeutet, Anwender können so wahlweise Positionen aus der GUV, Bilanz oder individuelle Kennzahlen etc. in einer eigenen Reihenfolge tabellarisch darstellen.
Hierzu gibt es zwei Änderungen in den Wizard-Schritten. So wurden der Schritt “Finanzdaten” in “Periodenwahl” umbenannt. Außerdem gibt es nun den neuen Wizard-Schritt “Finanztabellen”, bei dem die im Bericht verwendeten Finanztabellen definiert werden.

Planbarkeit von Finanzbeziehungen

Mit der neuen fidas Version haben Anwender nun die Möglichkeit, Planwerte für Finanzbeziehungen zu erfassen. Konkret kann der Anwender beispielsweise die geplanten und tatsächlich abgerufenen Zuschüsse am Ende des Jahres gegenüberstellen. Diese Anforderung haben sich viele Kunden aus verschiedenen Bundesländern gewünscht.

Erneuerung der Kontenrahmen SKR03 und SKR04

In den vergangenen Jahren gab es diverse Änderungen der Kontenrahmen SKR03 und SKR04. Durch die Mehrwertsteuersenkung im letzten Jahr, hat die DATEV darüber hinaus viele Konten komplett neu zugeordnet. Um hier auf dem neusten Stand zu sein, wurden die Kontenrahmen SKR03 und SKR04 aus dem Bereich fidas Controlling erneuert.

Damit Anwender die bestehende Konten-Zuordnung weiterhin nutzen und bestehende Importe weiterhin bearbeitet werden können, bieten wir die neuen Kontenrahmen parallel zu den bisher bestehenden an. Neben “SKR03 (2016)“ und “SKR04 (2016)“ gibt es jetzt neu die Kontenrahmen “SKR03 (2021)“ und “SKR04 (2021)“. Beim Import von Saldenlisten werden die neuen Kontenrahmen automatisch erkannt. Um die ältere Version zu nutzen, muss diese aus der Liste der Kontenrahmen manuell ausgewählt werden.

Mehr Infos zu dem aktuellen Update und weiteren Anpassungen entnehmen Sie den Release Notes.