Zur Verbesserung unseres Angebots haben wir Google Analytics im Einsatz. Es hilft uns nachzuvollziehen, wie Sie unsere Webseite nutzen. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit dieser Erfassung einverstanden sind. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit wiederrufen werden. Weiterführende Informationen finden Sie unter der Rubrik Datenschutz. (Hier geht's zur Erklärung)

Der Kämmerer-Gipfel auf dem Petersberg

Am 18. Und 19. Juni 2019 Juni war die Saxess AG zu Gast beim ersten Kämmerer-Gipfel auf dem Petersberg.

Die Veranstaltung versteht sich als Plattform zum Meinungsaustausch und Kontakteknüpfen und bringt kommunale Top-Entscheider zusammen, um aktuelle Themen aus den Fachbereichen kommunale Finanzwirtschaft und Beteiligungsmanagement zu beleuchten. Zur Diskussion kommen praktikable Lösungen mit Fokus auf die kommunale Digitalisierung.

Zum Gipfel fanden sich rund 90 Teilnehmer in dem historischen Gästehaus der Bundesregierung ein. Die Agenda umfasste neben Key-Notes im Hauptprogramm und mehreren Praxis-Workshops zu kommunalen Haushalts- und Finanzthemen auch ein exklusives Gipfel-Dinner sowie ein offenes Kamingespräch in gemütlicher Atmosphäre.

PRAXISAUSTAUSCH: Bauinvestitionscontrolling

Beim Praxisaustausch äußerte sich Frau Simone Kaspar, Stellvertreterin des Präsidenten der Gemeindeprüfungsanstalt NRW zum Thema Bauinvestitionscontrolling. Grundsätzlich hält sie ein effizientes Controlling bei der Bauinvestition für notwendig. Jedoch ist die optimale Umsetzung meist abhängig von der Größe und den Kapazitäten der Körperschaft des öffentlichen Rechts. Kleineren Körperschaften müssten dahingehend eher Empfehlungen und Strukturen aufgezeigt werden. Im Raum stand, diese Aufgabe durch externe Berater zu erfüllen. Da diese aber letztlich nicht weisungsbefugt sind, war der allgemeine Tenor, Kapazitäten und Ressourcen in den eigenen Reihen zu schaffen. Wie das in der praktischen Umsetzung aussehen soll, ist aktuell jedoch noch unklar.

Vorstand Daniel Hübner lobte die offene Diskussionskultur auf der Veranstaltung: „Es ist toll, dass der gemeinsame Austausch und das Zusammenkommen im Fokus stehen“. Weiterhin begrüßte er, im Rahmen konstruktiver Gespräche mehr über den Alltag und die Stellschrauben von Kämmereien erfahren zu haben.

FAZIT:

Der Kämmerer-Gipfel 2019 war eine abwechslungsreiche und toll gestaltete Veranstaltung mit spannenden Vorträgen und Diskussionsrunden. Zusätzlich bot der Petersberg die perfekte Kulisse zum Netzwerken und für den fachlichen Dialog. Wir freuen uns auf einen weiteren Gipfel im nächsten Jahr, bei dem wir planen einen eigenen Beitrag stellen.

Vielen Dank an die Veranstalter und bis 2020!